Hunde­toiletten in der Stadt

Nie­mand tritt gerne in Hunde­haufen. Hunde­kot kann aber auch gesund­heits­gefährdend sein: Über Hinter­lassen­schaften von Hunden können Salmo­nellen, Giardien, Haken- und Band­würmer über­tragen werden. Diese können ver­schiedene Darm-, Augen-, Leber-, Lungen- und Gehirn­erkrankungen verursachen.

Nehmen Sie Rück­sicht auf Ihre Mit­menschen und auch auf Ihr Haus­tier.

Hunde-WC am Predigerberg
Hunde-WC: Weil er´s nicht kann, bist du jetzt dran.

Alle Hundehalterinnen und Hunde­halter sind dazu angehalten, den Kot Ihres Hundes zu beseitigen. Ent­nehmen Sie dafür Beutel aus einer der Hunde­toiletten und werfen Sie die gefüllten Tüten in die Hunde­toiletten­boxen oder in einen der zahl­reichen Abfall­körbe im Stadt­gebiet Augsburg.

Bei Bedarf erhalten Sie Tüten auch bei den Wertstoff- & Servicepunkten der Stadtreinigung und bei den AWS-Kundencentern.

Hundetoiletten tragen an ausgewählten Standorten zur Sauberkeit bei. Eine Übersicht der Stand­orte, an denen Hunde­toiletten installiert wurden, finden Sie hier.

Die Nichtbeseitigung von Tierkot ist eine Ordnungs­widrigkeit, die mit einem Verwarn­geld belegt werden kann.

KONTAKT – Der schnellste Draht zu uns führt über unser Online­formular.

KONTAKT – Der schnellste Draht zu uns führt über unser Online­formular.