Einführung

Die Umwelt­bildung soll die Ziele einer nachhaltigen Lebens­führung Kindern, Jugend­lichen und Erwachsenen erklären. Ziel ist es, ent­sprechende Leit­bilder zu verankern. Gerade bei Kindern und Jugend­lichen ist die Umwelt­bildung besonders wichtig. Deren Wirkung als Multi­plikatoren – hinein in die Familien – ist ein bedeu­tender Aspekt.

Jährliche Bio-Pausenbrot-Aktion

Der AWS ist Teil der Arbeits­gemeinschaft »Biostadt Augs­burg« und unterstützt hier speziell die Bio-Pausenbrot-Aktion an Grund­schulen für Erst­klässler. Dabei bringt der AWS v. a. das Thema Abfall­vermeidung zu den jüngsten Schülerinnen und Schülern. Seit dem Schuljahr 2019/2020 sponsert der AWS für jede teilnehmende Erst­klässlerin und jeden teil­nehmenden Erst­klässler die Brot­box Mein kleiner Abfall­vermeider.

Führungen auf den Wert­stoff- & Service­punkten

Wertstoff- und Servicepunkt Holzweg

Der AWS bietet Führungen auf den Wertstoff- & Service­punkten der Stadt Augs­burg für interessierte Gruppen an. In erster Linie Kinder­garten­kinder und Grund­schüler können hier praxis­nah erfahren, in welchen Fraktionen die Wert­stoffe erfasst werden und was mit ihnen nach der Ent­sorgung passiert.

Papier­wende-Aus­stellung

Im Früh­jahr 2010 wurde zusammen mit der Lokalen Agenda 21 die viel­fältig einsetz­bare Augs­burger Papierwende-Ausstellung ent­wickelt. Seit­dem wurde sie immer wieder aktualisiert und er­weitert.

Klima­schutz und Recycling­papier hängen eng zusammen. Papier sparen leistet einen wichtigen Beitrag. Den Besucher­innen und Besuchern der Aus­stellung soll ein bewusster Um­gang mit Papier als Roh­stoff näher­gebracht werden. Ergänzend gibt es eine Informations­broschüre. 

Der Ver­leih der Aus­stellung für Schul­klassen und andere inte­ressierte Gruppen ist kosten­frei.

KONTAKT – Der schnellste Draht zu uns führt über unser Online­formular.

KONTAKT – Der schnellste Draht zu uns führt über unser Online­formular.