Das darf in die Grüne Tonne

  • Zeitungen, Zeit­schriften
  • Prospekte, Kataloge
  • Schul­hefte, Bücher
  • Papier­tüten, Brief­kuverts
  • Kartonagen (bitte falten)
  • Verkaufs­verpackungen aus Papier & Pappe


möglichst sauber und trocken

Das darf nicht in die grüne Tonne

  • Tapeten
  • Getränkekartons wie Milch, Saft
  • Hygienepapier wie Taschentücher 
  • Windeln
  • verschmutztes oder nasses Papier
  • Backpapier, Butterbrotpapier
  • Pergament-, Transparent-, Kohle- und Blaupapier
  • Aktenordner mit Metallbügel oder Kunststoff

Achten Sie bitte – im eigenen Interesse – auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Machen Sie hierzu Adressen, Identifikations­nummern, Bankdaten usw. unkenntlich, bevor Sie diese Dokumente in die Grüne Tonne geben.

das Tonnenvolumen reicht nicht aus

Sollte Ihre Grüne Tonne einmal nicht ausreichen, können Sie Papier, Pappe oder Kartonagen bei den Wert­stoff- & Service­punkten kostenlos abgeben.

Leerung Papiertonne
Leerung Papiertonne

 

 

Tipps und Infos zur Grünen Tonne

Die Grüne Tonne stellt Ihnen der AWS kosten­frei zur Verfügung.
Auf jedem anschluss­pflichtigen Grund­stück muss eine Grüne Tonne stehen.

Ausnahme: Sie können sich die Grüne Tonne mit Ihrem direkten Nachbarn teilen.
Voraus­setzung ist, dass das Tonnen­volumen für Ihre Papier­abfälle und die Ihres Nachbarn ausreicht.

Für die Bereitstellung und Leerung der Grünen Tonne fallen keine zusätzlichen Gebühren an.

Recycling: Nach der Sortierung in ver­schiedene Papier­fraktionen werden neue Papiere und Papier­produkte hergestellt.

KONTAKT – Der schnellste Draht zu uns führt über unser Online­formular.

KONTAKT – Der schnellste Draht zu uns führt über unser Online­formular.